Warning: fopen(Botty.txt): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/borakluc/Luckysoul/Karten/Inspirationskarten/Ohnmacht.php on line 4

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/borakluc/Luckysoul/Karten/Inspirationskarten/Ohnmacht.php on line 5

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/borakluc/Luckysoul/Karten/Inspirationskarten/Ohnmacht.php on line 6
Ohnmacht : Luckysoul -Inspiration, Sternzeichen, chinesische Sternzeichen, Chakren, Glaube, Runen, ECards, Informationen & ...

Ohnmacht

-

Ohnmacht

Wenn wir in Ohnmacht fallen, wird uns meist erst schwindelig, dann schwinden unsere Sinne, bis uns schwarz vor Augen ist und wir eventuell umfallen. Ohnmacht könnte man als schwarzes Loch bezeichnen, aus dem man erst heraus kommt, wenn sich das komplette System erholt hat und wieder zu seinem normalen Zusammenspiel der einzelnen Organe und Systeme gefunden hat. Ohnmacht heißt ohne Macht zu sein, und wird normalerweise als Handlungsunfähigkeit angesehen. Wir fühlen uns ohnmächtig, wenn wir glauben, etwas tun zu müssen, aber unfähig sind etwas zu tun. Die ist unabhängig davon, ob wir durch die äußeren oder inneren Umstände unfähig sind. In solchen Situationen sind wir gezwungen, still zu halten, und „es“ über uns ergehen zu lassen. Das Ende der Ohnmacht beginnt mir der ersten, klitzekleinen Handlung, die wir wieder vollführen und bei der wir das Gefühl haben, uns tatsächlich zu bewegen.

Ohnmacht – ohnmächtig - ohne Macht – machtlos - Ohnmachtsanfall





Vorurteil

Vorurteil

Ein Vorurteil entsteht immer dann, wenn man Erfahrungen, Gehörtes oder Gelerntes als richtig ansieht, ohne zu überprüfen, ob diese „Urteile“ der Situation oder dem Menschen angemessen sind. Es ist das Festhalten

TodToleranzÜberheblichkeitUnbegreifbarkeitzurück zur Übersicht