Warning: fopen(Botty.txt): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/borakluc/Luckysoul/Karten/Inspirationskarten/Tod.php on line 4

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/borakluc/Luckysoul/Karten/Inspirationskarten/Tod.php on line 5

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/borakluc/Luckysoul/Karten/Inspirationskarten/Tod.php on line 6
Tod : Luckysoul -Inspiration, Sternzeichen, chinesische Sternzeichen, Chakren, Glaube, Runen, ECards, Informationen & ...

Tod

-

Tod

Jedes Leben ist zeitlich begrenzt und endet mit dem Tod. Der Tod ist das große Geheimnis unseres Lebens, ob wir an Wiedergeburt glauben oder nicht, der Tod bedeutet immer das körperliche Verlassen der hiesigen Welt. Für die Weiterlebenden ist der Tod dadurch gekennzeichnet, dass bei dem Toten sämtliche körperlichen und geistigen Aktivitäten erloschen sind. Was Tod für den Gestorbenen bedeutet, wissen wir nicht. Wir wissen nicht, woher wir kommen, wohin wir gehen. Und das konkrete Auseinandersetzen mit dem Ende ist schwer, da ein absolutes Ende unser Vorstellungsvermögen übersteigt. Tod ist aber auch ein Symbol für Werden und Vergehen, der kleinen Dinge in unserem Leben. Menschen, Gefühle oder Erkenntnisse befinden sich plötzlich in unserer direkten Umbebung, von denen wir zuvor nichts wussten. Und genauso können diese Ereignisse wieder verschwinden. Häufig empfinden wir solchen Verlust als Schmerz, wir trauern diesen Ereignissen nach. Gleichzeitig entsteht so Platz für weiteres Neues und Unbekanntes. Während wir leben, befinden wir uns in einem beständigen Prozess des Werdens und Vergehens, der uns häufig gar nicht bewusst ist, und den wir aus unserer Sicht eher als Entwicklung bezeichnen würden. Doch letztendlich führen wir auch auf geistiger Ebene weiter, was die Natur uns lehrt – nichts ist verloren, aus dem Vergangenen entsteht Neues, Anderes.

Tod – tot – töten – tödlich – todbringend – todmüde – todesmutig - Totem





Auflösung

Auflösung

Die Auflösung ist ein Prozess des Auseinanderfließens. Ein ehemals Ganzes zersetzt sich. Aus dem Festen wird etwas Weiches, das sich in Bewegung setzt, sich verteilt und davon fließt. Das, was es mal war, löst sich im Nichts auf und macht Platz für Neues. Genauso ist das Auflösen

VorurteilWahrheitWiderstandWillezurück zur Übersicht