Das Werfen von einer oder drei Runen


Das Werfen einer Rune

Diese Methode bietet sich an, wenn man entweder ganz schnell eine Antwort möchte, z.B. um kurzfristig eine Entscheidung zu treffen, oder wenn man eine klare Frage stellt, die kein komplexeres Grundthema hat.

Bevor man sich die Rune anschaut und interpretiert, kann man sie noch ein wenig in der Hand halten, um in Kontakt mit ihr zu kommen und ihre Energie zu spüren.



Das Werfen von drei Runen

Das Werfen von drei Runen kann hilfreich sein, wenn man verschiedene Aspekte betrachten möchte. Man sollte sich aber vor dem Werfen der Runen darüber bewusst sein, für welchen Aspekt die jeweilige Rune steht. Hier ein paar Beispiele:

  1. Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft
  2. unsere Empfindungen – wir, als Einheit – unser Handeln
  3. Du – Ich – Wir

Bei dieser Methode kann man genauso vorgehen wie beim Werfen einer Rune. Wenn man die drei Runen in der Reihenfolge vor sich hingelegt hat, wie sie gezogen wurden, kann dann mit der Interpretation beginnen.

Die Möglichkeiten des Werfens der Runen sind unbegrenzt, man kann andere Zuordnungen treffen oder weitere Runen verwenden, z.B. um zu erfahren, was zu tun ist, was von außen auf einen zukommt...

Jeder sollte für sich entscheiden, was in dem Moment wichtig ist zu wissen.

Online bestellen

[;PR_256;][;PR_162;][;PR_451;]
[;PR_450;][;PR_452;]


- Das Runenwerfen - Das Werfen von einer/drei Runen - Das Werfen auf einem Orakelbrett -
  Zurück

Text, Design & Grafik © by Luckysoul (H.Palberg/M.Petig) 2003-2015
Alle Inhalte dieser Website unterliegen dem Urheberrecht!
Das Verwenden von Texten (auch auszugsweise), Bildern und Grafiken
dieser Seite bedarf unserer ausdrücklichen Genehmigung - Email - Impressum