Fuchs Kreuzkraut/Senecio fuchsii


[MI1]Ausdauerndes Korbblütengewächs, ca. 50 – 150 cm
Die Gattung umfasst weltweit über 2000 Arten in großer Formenvielfalt.
Blüten: gelb mit 5 – 7 Zungenblüten
Blüht Juni bis August
Verbreitung: Süd- und Mitteleuropa

Fördert, unterstützt:
Akzeptanz, Vielfalt, Flexibilität, Anfängergeist, auf sich selbst zu hören, Vollkommenheit in allem zu erkennen

Hilft:
wenn man in starrer Routine gefangen ist,
wenn man in seinen Bewegungen stark eingeschränkt ist,
wenn man sich selbst innerlich oft verurteilt,
wenn man sein Leben und das anderer zu stark kontrolliert,
wenn man zu Perfektionismus neigt,
wenn zu hohe Erwartungen hat,
wenn man das Gefühl hat, alles falsch zu machen,
wenn starre Vorstellungen und vorgefasste Meinungen vom Fluss des Lebens abhalten,
wenn man sich sehr anstrengt und die Dinge trotzdem nicht funktionieren.

Thema – offener Geist
Fuchs Kreuzkraut hilft, zu akzeptieren, was ist, auch wenn es nicht den eigenen Vorstellungen entspricht. So kann die Vielfalt des Lebens angenommen und gelebt werden.

Die Sehnsucht nach Ordnung und Struktur, nach festen Regeln und Geboten, ist in der heutigen Zeit, in der sich ständig alles zu ändern scheint, für viele Menschen ein großes Bedürfnis. Wenn dies aber einen zu großen Raum im Leben einnimmt, schneidet man sich selbst vom Fluss des Lebens ab. Die hohen Erwartungen und die genaue Vorstellung, wie etwas sein sollte, lässt den eigenen Handlungsraum auf ein Maß schrumpfen, der sich überblicken und kontrollieren lässt. Durch vorgefasste Meinungen neigt man zu übereilten Schlussfolgerungen, die dann im Nachhinein manchmal bereut werden. Oft fragt man sich, warum die Dinge nicht funktionieren und hat das Gefühl, alles falsch zu machen.

Die Essenz des Fuchs Kreuzkrautes hilft, sich flexibler auf das Leben einzustellen, den Ereignissen und Menschen mit einem ungetrübten, frischen Blick zu begegnen. Sie ermöglicht, die hohen Erwartungen loszulassen, um Einfachheit, Vielfalt und Unvollkommenheit in sich und anderen zu akzeptieren. Diese Haltung hilft, Misstrauen abzubauen und mehr zulassen zu können, was das Leben leichter und farbiger macht.

Offener Geist, Akzeptanz, starre Vorstellungen loslassen

- Beifuß - Beinwell - Bergahorn - Bergflockenblume - Blutweiderich - Braunelle - Eisenhut - Flutender Hahnenfuss - Frauenschuh - Frauenspiegel - Fuchs Kreuzkraut - Graslilie - Heilziest - Herbstzeitlose - Herkulesstaude - Holunder - Jakobs` Greiskraut - Kanadisches Berufskraut - Kriechender Günsel - Lotus - Löwenzahn - Margerite - Moschus-Malve - Mädesüß - Natternkopf - Rohrglanzgras - Rote Lichtnelke - Roter Klee - Salomonssiegel - Schafgarbe - Schlangenknöterich - Schlehe - Schneeglöckchen - Seerose - Sommerflieder - Storchenschnabel - Tabak - Topinambur - Vogelwicke - Walderdbeere - Wasser-Schwertlilie - Weißdorn - Wiesenkerbel - Wiesenlieschgras - Wildes Stiefmütterchen - Wolfsauge - Zaunwinde - Zwiebeltragende Zahnwurz -
  Zurück

Text, Design & Grafik © by Luckysoul (H.Palberg/M.Petig) 2003-2015
Alle Inhalte dieser Website unterliegen dem Urheberrecht!
Das Verwenden von Texten (auch auszugsweise), Bildern und Grafiken
dieser Seite bedarf unserer ausdrücklichen Genehmigung - Email - Impressum