Moschus-Malve/Malva Moschata


20 bis 50 cm hoch
Blüten zartrosa, leicht moschusartiger Geruch
alte Heilpflanze
Verbreitung: Süd- und Mitteleuropa

Fördert, unterstützt:
Gefühl der Verbundenheit und Zugehörigkeit zu entwickeln, sich für seine Gefühle und andere Menschen zu öffnen, freundschaftliche Beziehungen und Liebesfähigkeit zu erweitern, Ungezwungenheit, warmherzige und offene Beziehungen einzugehen, zu sich und seinen Eigenheiten zu stehen

Hilft:
wenn man in Gruppen zurückhaltend und verschlossen ist,
wenn man sich nach außen stark gibt, aber innerlich sehr verletzlich ist,
wenn man sich nicht angenommen fühlt,
wenn man Angst vor Zurückweisung hat,
wenn man Scham über sich selbst empfindet,
wenn man Lob und Liebe schlecht annehmen kann,
wenn man sich tief im Innern als „schlecht“ empfindet,
wenn man sich isoliert fühlt,
wenn das Bedürfnis nach Sicherheit, Bestätigung und Akzeptanz nicht erfüllt ist,
wenn man häufig unter Stress steht,
wenn Ausgrenzung ein immer wiederkehrendes Thema im Leben ist.

Thema – Zugehörigkeit
Moschus-Malve hilft, mit der Welt und den Menschen verbunden zu sein und sich zugehörig zu fühlen, um sich mit von Herzen dem Leben und der Liebe öffnen zu können.

Zugehörigkeit und damit einhergehend das Gefühl der Sicherheit und des Angenommenseins, das zu früheren Zeiten von der Familie und den Traditionen gegeben wurde, muss der Mensch heute oft in sich selbst finden. Wer nicht schon früh Akzeptanz und Bestätigung für sich, seine Empfindungen und eigenständigen Verhaltensweisen bekommen oder aus sich heraus entwickelt hat, kann eine Scham über sich selbst bilden. Situationen, in denen man befürchtet, sich lächerlich zu machen und meint, man wäre „nicht richtig“, drängen einen immer mehr in die Isolation. Mancher wird aber auch in die Rolle des Außenseiters von anderen gedrängt, wenn diese sein Verhalten zum Beispiel für fremdartig halten. In dieser Situation versuchen manche ihre Lage mit Drogen- oder Alkoholkonsum zu kompensieren.

Die Essenz der Moschus-Malve ermöglicht, sich selbst und andere mit allen Eigenheiten anzunehmen und darüber den Kontakt zur Welt aufzunehmen. Sie unterstützt dabei, sich wertvoll genug zu empfinden, sodass man Lob und Liebe annehmen kann. Sie hilft, die Angst sich lächerlich zu machen, zu verlieren. Heilsame Nähe und Verbundenheit kann zugelassen werden. Dies alles hilft, sein Leben mit Leidenschaft zu leben.

Zugehörigkeit, Ungezwungenheit, Scham abbauen

- Beifuß - Beinwell - Bergahorn - Bergflockenblume - Blutweiderich - Braunelle - Eisenhut - Flutender Hahnenfuss - Frauenschuh - Frauenspiegel - Fuchs Kreuzkraut - Graslilie - Heilziest - Herbstzeitlose - Herkulesstaude - Holunder - Jakobs` Greiskraut - Kanadisches Berufskraut - Kriechender Günsel - Lotus - Löwenzahn - Margerite - Moschus-Malve - Mädesüß - Natternkopf - Rohrglanzgras - Rote Lichtnelke - Roter Klee - Salomonssiegel - Schafgarbe - Schlangenknöterich - Schlehe - Schneeglöckchen - Seerose - Sommerflieder - Storchenschnabel - Tabak - Topinambur - Vogelwicke - Walderdbeere - Wasser-Schwertlilie - Weißdorn - Wiesenkerbel - Wiesenlieschgras - Wildes Stiefmütterchen - Wolfsauge - Zaunwinde - Zwiebeltragende Zahnwurz -
  Zurück
Design & Grafik © by Luckysoul (H.Palberg/M.Petig) 2003-2012
Die Texte & Bilder der Blüten stammen von Anne Rensing - Irisflora
Das Verwenden von Inhalten und Bildern dieser Seite
bedarf unserer ausdrücklichen Genehmigung
- setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung!


Ranking-Hits