Die Tierkreiszeichen/Sternzeichen


Die Tierkreiszeichen sind Sternengruppen oder Konstellationen, die während eines Kalenderjahres den sichtbaren Sternenhimmel durchlaufen. Sie gehen Jahr für Jahr zum gleichen Zeitpunkt auf und unter bzw. werden dann für die Menschen auf der Erde sichtbar. Diese Aufteilung des Himmelzeltes wird auch Zodiak oder Zodiakus genannt.

Um die Sternzeichen im Kosmogramm darzustellen, wird das kreisförmige Grundschema in 12 gleichgroße Abschnitte unterteilt. Der Kreis beginnt bei 0°, dem Frühlingspunkt, entsprechend dem Sternzeichen Widder. Dem folgen entgegen dem Uhrzeigersinn in jeweils 30° großen Abschnitten Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische, so dass der Kreis bei 360° geschlossen ist. Dies entspricht dem Jahresverlauf.

Das persönliche Horoskop hat nicht zwangsläufig seinen Ausgangspunkt bei 0° Widder, vielmehr bestimmt der Aszendent, wo sich der persönliche Punkt 0° befindet, und wo somit auch das erste Haus anfängt.

Jedes Tierkreiszeichen wird von einem der Planeten regiert, das heißt, dort ist sein zuhause, und infolgedessen ist auch dieser Bereich durch die Eigenschaften geprägt, die den einzelnen Planeten zugeordnet sind.

Die Tierkreiszeichen selbst sind in verschiedene Gruppen unterteilt, durch die verschiedene Grundeigenschaften oder -qualitäten aufgezeigt werden.

Jedes Sternzeichen ist entweder positiv oder männlich, was gleichbedeutend mit aktiv zu setzen ist, oder es ist negativ bzw. weiblich oder passiv.
Die Einteilung erfolgt abwechselnd und beginnt mit dem ersten Tierkreiszeichen, dem Widder, der positiv ist. Das nachfolgende Zeichen Stier ist negativ, dem folgt der positive Krebs und so geht es reihum weiter.

Durch die Zuordnung der einzelnen Tierkreiszeichen zu einem der vier Elemente (Feuer, Wasser, Luft, Erde), entsteht eine zusätzliche Einteilung. Es gibt vier Gruppen, denen jeweils drei Tierkreiszeichen zugeordnet sind.
Da die Elemente zusätzlich noch einmal in drei Qualitäten unterschieden werden, ergibt sich hieraus eine weitere Einteilung in drei Gruppen zu je vier Tierkreiszeichen.

Hier finden Sie die Bedeutung der einzelnen Sternzeichen:


Online bestellen

[;PR_242;][;PR_243;][;PR_250;]
[;PR_251;][;PR_252;]

- Das Kosmogramm - Die Tierkreiszeichen - Die vier Elemente und die drei Qualitäten - Aszendent und Deszendent - Horizont- und Himmelsmittellinie - Häuser/Felder - Planeten - Mondknoten und Lilith - Aspekte - Interpretation des Horoskops -
  Zurück

Text, Design & Grafik © by Luckysoul (H.Palberg/M.Petig) 2003-2015
Alle Inhalte dieser Website unterliegen dem Urheberrecht!
Das Verwenden von Texten (auch auszugsweise), Bildern und Grafiken
dieser Seite bedarf unserer ausdrücklichen Genehmigung - Email - Impressum